Ehegattenunterhalt

Ehegattenunterhalt

Ehegattenunterhalt

Der Ehegattenunterhalt unterscheidet sich in mehrere Unterhaltsabschnitte, die sich nach dem jeweiligen Beziehungsstatus richten.
In einer intakten Ehe, bei der beide Ehegatten zusammen leben, besteht ein Anspruch auf Familienunterhalt.
Die Ehe wird als Solidargemeinschaft begriffen, somit ist die Haushaltsführung so wie eine geregelte Arbeit eine Unterhaltsleistung.
Haben Sie sich getrennt, so haben Sie gegenüber dem leistungsstärkeren Partner Anspruch auf Trennungsunterhalt. Dieser Anspruch bleibt von der Trennung an bis zur rechtskräftigen Scheidung bestehen.
Sind Sie geschieden, besteht ein Anspruch auf nachehelichen Unterhalt. Hierfür müssen jedoch gewisse Voraussetzungen erfüllt werden.

iurFRIEND® ist Ihr Rechtsfreund
für viele Rechtsangelegenheiten.
Wir bieten allen Menschen mit Rechtsproblemen einen
kostenlosen Einstieg in die Welt des Rechts:
Ratgeber - Checklisten - Gratis-InfoPakete - Orientierungsgespräche

Frage online stellen

oder

Direkt kostenlos anrufen

0800 34 86 72 3

Um Ih­nen den best­mög­li­chen Ser­vice zu bie­ten, ver­wen­det die­se Sei­te Coo­kies zu Funk­ti­ons-, Sta­tis­tik- und Ana­ly­se­zwe­cken. Sie kön­nen die Ver­wen­dung von Coo­kies ak­zep­tie­ren (oder Ih­re Ein­wil­li­gung in­di­vi­du­ell ge­stal­ten). Die Ein­wil­li­gung ist je­der­zeit wi­der­ruf­bar (sie­he Da­ten­schutz­er­klä­rung). Mehr...